PRO & KONTRA

PDF

 

Digitale Abformung

Zum Thema:

Die Digitalisierung hat bereits viele Bereiche unseres zahnmedizinischen Alltags erobert. Während in der Zahntechnik die digital unterstützte Herstellung von Zahnersatz in den meisten Laboren bereits der „Goldstandard“ ist, etablieren sich immer mehr Systeme auch in der zahnärztlichen Praxis. Die Möglichkeiten der Qualitätskontrolle und -verbesserung in der konventionellen und implantatprothetischen Zahnheilkunde sind eine wünschenswerte Entwicklung. Trotzdem wird die konventionelle Abformung mit Alginat, Silikon, Polyether oder Hydrokolloid auch heute noch in den meisten Zahnarztpraxen genutzt. Bei einem eingespielten Team funktioniert dies reibungslos. Von einem effizienten, digitalen Workflow kann derzeit noch keine Rede sein. Ein Versagen der Technik ist besonders tragisch. Häufig geht dann gar nichts mehr und der Frust ist schnell groß. Eine intuitive Problemlösung ist undenkbar und nur mit ausreichend Support seitens der Firmen möglich. Nicht alle Firmen leisten dies. Eine Umstellung in die digitale Abformung bedeutet erst einmal eine Investition in Zeit und Kosten. Damit sich dies rechnet, muss der Einsatz bei einem entsprechend umfangreicheren Indikationsspektrum möglich sein. Die Qualität des Zahnersatzes darf in keinem Fall schlechter sein als bei einer konventionellen Abformung.

 

 

 


(Stand: 28.11.2017)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 2/2020

Im Fokus

  • CMD: Implantatprothetische Therapie
  • Zahnimplantate bei Diabetes mellitus
  • Zirkonoxid in Einzelzahnlücken

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen