PROSEC Symposium 2019

PDF

 

Das Kompetenznetzwerk PROSEC hat sich dem systematischen Aufbau der nötigen wissenschaftlichen Grundlagen für die vollkeramische Implantologie verschrieben und präsentiert im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung am 18. Januar 2019 im Sofitel Frankfurt Opera neue klinische Daten und praxisrelevante Behandlungskonzepte. Unter der Leitung von Prof. Dr. Strub geben namhafte Referenten Einblicke in chirurgische und prothetische Aspekte der Keramikimplantologie. Von der keramikspezifischen Fallplanung über klinische Fünfjahresdaten bis hin zu konkreten Empfehlungen für die Prothetik erhalten Sie belastbare Informationen und im Abschlussplenum die Gelegenheit zu Fragen. Anmeldung bis zum 9. Januar 2019 über die unten stehenden Kontaktdaten. Teilnehmende erhalten fünf Fortbildungspunkte.

vitaclinical/VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG

Postfach 1338, 79704 Bad Säckingen

Tel.: 07761 5620, Fax: 07761 562393

y.kirstein@vitaclinical.com, www.prosec.network,

www.form.jotform.com/72492567026966

 


(Stand: 27.11.2018)

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen