Wie wichtig sind Leitlinien-Updates?

Nachgefragt bei DGI-Präsident Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz

PDF

Schlüsselwörter: DGI DGI-Präsident Leitlinien Leitlinien-Update Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz

 

Jede Leitlinie hat ein „Verfallsdatum“. Ist dieses erreicht, denkt man zunächst darüber nach, ob es in diesem Fall wirklich relevante Neuigkeiten gibt, die integriert werden müssen. Neue Erkenntnisse lagen bei allen vier Leitlinien vor, die im September dieses Jahres von den jeweiligen Arbeitsgruppen bei unserer Konferenz bearbeitet wurden.

Bei einer solchen Aktualisierung fließen stets die neue wissenschaftliche Evidenz, die aktuelle Studienlage und die Empirie sowie die klinische Erfahrung der Experten gleichberechtigt ein. Beides zusammen – wissenschaftliche Evidenz und klinische Erfahrung – werden in den Empfehlungen einer Leitlinie miteinander verknüpft. Dies sorgt durchaus immer wieder für intensive Diskussionen.

Jetzt durchlaufen die Leitlinien die nächsten Phasen der Entwicklung. Ich bin sicher, dass wir danach Handlungsempfehlungen vorlegen können, die valide basiert sind und den Kolleginnen und Kollegen Informationen an die Hand geben, wie sie mit ihren Patienten am besten zu einem tragfähigen Ergebnis kommen. Nachteile, potenzielle Komplikationen und mögliche Risiken kommen in den neuen Leitlinien genauso zur Sprache wie Erkenntnisse, die den aktuellen Fortschritt in unserem Fach widerspiegeln.


(Stand: 25.11.2019)

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 04/2019

Im Fokus

  • S3-Leitlinie: Odontogene Infektion
  • Patienten mit Bruxismus
  • Hopeless Teeth

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen