Ausgabe 01/2011

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Microarray-Analysen von humanem Periimplantitis- und Parodontitis-Gewebe
  • Sinusbodenelevation mit einem gesinterten, natürlichen Knochenmineral
  • Der Einsatz von Implantaten zur skelettalen orthodontischen Verankerung
PDF Alle ZZI-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (01/2011)

Originalarbeit

  • Sinusbodenelevation mit einem gesinterten, natürlichen Knochenmineral

    Einleitung: Implantatgetragene, prothetische Versorgungen des seitlichen Oberkiefers bedürfen nicht selten einer Anhebung des Kieferhöhlenbodens, um Implantate ausreichender Länge langzeitstabil aufnehmen zu können....

    , , , , , ,

    PDF lesen
  • Vergleichende Microarray-Analysen von humanem Periimplantitis- und Parodontitis-Gewebe in vivo

    F. vom Orde1, M. Rödiger2, N. Gersdorff2Zielsetzung: Ziel der vorliegenden in-vivo-Studie war die Durchführung einer vergleichenden Genexpressionsanalyse von entzündetem periimplantären und parodontalen Gewebe, um...

    , ,

    PDF lesen

Markt

  • BEGO Implant Systems

    Innovatives System zur navigierten Implantation

    Angebotsprogramme für die Umsetzung der dreidimensionalen navigierten Implantat-Chirurgie rücken immer mehr in den Fokus von Anwendern. Diese Methodik ist zum zentralen Element für die Vorhersagbarkeit des...

    PDF lesen
  • BioHorizons

    Langfristige Patientenvorteile

    Eine aktuell veröffentlichte Studie weist nach, dass Zahnärzte, die Laser-Lok Dental-Implantate als Ersatz für fehlende Zähne verwenden, ihren Patienten auf Jahre hinaus eine normale Kaufunktion und ein natürliches...

    PDF lesen
  • Dentalpoint

    ZERAMEX T Zahnimplantate: Natürlich metallfrei

    Die neue Oberfläche ZERAFIL der metallfreien ZERAMEX T Implantate überzeugt in jeder Hinsicht. Die poröse Oberfläche hat bezüglich der Implantatverträglichkeit sowie der strukturellen und funktionalen Verankerung im...

    PDF lesen
  • FairImplant

    Neue Längen und Durchmesser bei FairTwo

    Mit den jetzt zur Verfügung stehenden Implantaten FairTwo in den Längen 8 (9) mm und der Durchmessergröße 6 mm ist ein Meilenstein der Systementwicklung planmäßig erreicht worden. Einteilige und zweiteilige Implantate...

    PDF lesen
  • Nobel Biocare

    NobelProcera trifft IPS

    Auf der diesjährigen IDS wird innerhalb des Preferred Partnership Program am Freitag, den 25. März 2010 in den Rheinterrassen Köln eine gemeinsame Abendveranstaltung von Nobel Biocare und Ivoclar Vivadent stattfinden....

    PDF lesen
  • medentis

    Mit OCC Konzept auf Erfolgskurs

    Mit dem vor kurzem eingeführten OCC-System für occlusal verschraubte Implantat-Prothetik setzt die medentis medical GmbH ihren Erfolgskurs fort. Das auf dem Malo-Konzept weiterentwickelte implantologische...

    PDF lesen
  • Materialise Dental

    Für erstklassiges Backward-Planning

    Um Überraschungen zu vermeiden ist eine sorgfältige Planung notwendig. SimPlant deckt alle Einzelheiten über Knochen und Zahnfleisch eines Patienten auf – für die prothetikorientierte Planung von entscheidender...

    PDF lesen
  • CAMLOG

    Neues Implantat: CONELOG

    Für implantologisch tätige Behandlungsteams, die konische Implantat-Abutment-Verbindungen bevorzugen, erweitert CAMLOG nun sein Produktangebot und bringt zur IDS 2011 das CONELOG Implantatsystem auf den Markt. Eine...

    PDF lesen
  • B.T.I. Deutschland

    Implantologie im Park

    Am 23. und 24. September 2011 lädt das Unternehmen BTI (Biotechnology Institute) in das „Gräflichen Park Hotel & Spa“ zur Veranstaltung „Implantologie im Park“ nach Bad Driburg (bei Paderborn) ein.Die Teilnehmer...

    PDF lesen
  • Dentaurum Implants

    Mit tioLogic pOsition sicher implantieren

    Das tioLogic pOsition Navigationssystem ist mit bildgebenden Verfahren wie DVT und CT und einer darauf abgestimmten 3D Planungssoftware zur schablonengeführten Aufbereitung und anschließenden Insertion von tioLogic...

    PDF lesen
  • KaVo Dental GmbH

    Qualität in elegantem Design

    Der Name Orthopantomograph steht seit Beginn der Panoramaaufnahmetechnik für Qualität, Funktionalität und Vertrauen. Dieser hohe Anspruch wird auch vom Orthopantomograph OP 30 vollständig erfüllt.Das Vertrauen in die...

    PDF lesen
  • Komet/Gebr. Brasseler

    Shoppen rund um die Uhr

    Unabhängig von festen Geschäftszeiten besteht nun die Möglichkeit, sich im neuen Webshop unter www.kometdental.de über das aktuelle Komet-Produktspektrum zu informieren und Artikel zu bestellen. Dabei können die...

    PDF lesen
  • orangedental

    Neues 3D Röntgengerät

    Nach der Einführung der 3D Röntgengeräte: Duo3D, Reve3D und Zenith3D wird auf der IDS 2011 das Flex3D vorgestellt. Das Flex3D ist ein modulares 3D Röntgengerät, das als aufrüstbares Panoramagerät sowie als DVT mit...

    PDF lesen
  • Geistlich Biomaterials

    Ein ganzer Tag - praktische Fortbildung

    Das Konzept der Geistlich Workshop-Days: an einem Tag jeweils morgens und mittags in Parallelsessions vier praktische Workshops zu verschiedenen Themenbereichen. Von diesen vier können die Teilnehmer zwei auswählen....

    PDF lesen
  • Astra Tech

    Chirurgisches und Digitales zur IDS

    Der Implantathersteller Astra Tech präsentiert auf der IDS 2011 Neuheiten in den Bereichen Chirurgie und CAD/CAM-Abutments und bietet die bewährte Mischung aus Information und Hands-on-Übungen.Zur IDS wird erstmals...

    PDF lesen
  • C. Hafner

    Guided Systeme in CeHa imPLANT integriert

    Zur IDS 2011 präsentiert sich CeHa imPLANT als das 3D-Planungssystem mit der größten Flexibilität in der Anwendung. Das zeigt sich besonders bei der Umsetzung verschiedener Guided Systeme diverser Implantathersteller....

    PDF lesen
  • Zimmer Dental

    Neue Akzente in der Fortbildung

    Die Vermittlung „Lösungsorientierter Arbeitsmethoden“ steht ab sofort als zentrales Thema im Focus aller Fortbildungsaktivitäten. Themenbezogene Arbeitsplattformen ermöglichen praxisnahe Produkttrainings und führen zu...

    PDF lesen
  • Straumann

    Keine Chance für Bakterien

    Die konische CrossFit Verbindung des Straumann Bone Level Implantats steht für eine präzise Schnittstelle zwischen Implantatkörper und Sekundärteilen aus Keramik oder Titan. Das ausgeklügelte Prinzip bietet Anwendern...

    PDF lesen
  • GlaxoSmithKline

    Chlorhexamed mit Pumpe

    Laut Empfehlung des RKI sollten Patienten beim Zahnarzt möglichst vor jedem zahnärztlich-chirurgischen Eingriff mit einer antibakteriellen Lösung spülen. Durch orale Antiseptik wird eine erhebliche Reduktion der...

    PDF lesen
  • MIS Implant Technologies

    M-Guide – die Zukunft ist digital

    Mit der neuen Planungssoftware M-GUIDE unterstreicht jetzt das Mindener Unternehmen MIS seinen Anspruch als innovativer Global Player. Um bei der Kieferinsertion von Implantaten keine böse Überraschung zu erleben, ist...

    PDF lesen
  • 3M ESPE

    MDI Mini-Dental-Implantate

    Schon jetzt ist absehbar, dass die Implantologie ein Schwerpunktthema auf der IDS in Köln sein wird. In jüngerer Vergangenheit haben gerade Mini-Implantate einer weiteren Patientengruppe die Chance auf eine...

    PDF lesen
  • K.S.I. Bauer-Schraube

    Bad Nauheimer Implantologietage

    Der Einstieg in den Bereich der minimalinvasiven Implantologie ist eine Chance für viele Praxen. Gerade der ängstliche, auch ältere Patient profitiert von dem atraumatischen schonenden Implantationsverfahren mit dem...

    PDF lesen
  • W&H

    Mit exaktem Drehmoment Zeit sparen

    Der W&H Prothetikschrauber bietet im Gegensatz zu den herkömmlichen Eindrehinstrumenten von Implantatherstellern viele Vorteile: Der kabellose Prothetikschrauber IA-400 überzeugt mit einer sehr hohen...

    PDF lesen
  • Individuell kombinierbares Fortbildungsprogramm

    DENTSPLY FriadentAuch in diesem Jahr bietet das Fortbildungsprogramm von DENTSPLY Friadent wieder jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten für individuelles Lernen im Dentalbereich. Nach dem Motto „Man lernt nie aus“...

    PDF lesen

Editorial

  • Die Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI) geht online (www.online-zzi.de)

    Die Entwicklung des Internets hat nicht nur die Möglichkeiten der Weiterbildung und Kommunikation zwischen den Praktikern vergrößert, sondern hat insbesondere auch die Veröffentlichung und Verbreitung...

    PDF lesen

DGI Nachrichten

  • Thema im DGI-Curriculum Implantologie

    Implantologie versus Endodontie

    Eine Besonderheit im Curriculum der DGI ist die per Diskurs vermittelte Grundsatzfrage, ob Zähne besser endodontisch erhalten oder durch Implantate ersetzt werden. Die Position der Endodontie vertritt dabei Dr. Josef...

    PDF lesen
  • Implant expo

    Neue spezialisierte Fachmesse Implantologie

    Der DGI-Kongress im November 2010 wurde von der ersten Fachmesse zur Implantologie, der Implant expo, begleitet. Das spezialisierte Forum für Produkte und Unternehmen rund um das wachsende Gebiet der Implantologie in...

    ,

    PDF lesen
  • 24. Kongress der DGI

    Risikomanagement sichert den Therapieerfolg

    „Misserfolge erkennen und beherrschen“ – das Motto des 24. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Implantologie hatte vom 25. bis 27. November 2010 mehr als 3000 Teilnehmer nach Hamburg gelockt. Die Tagung war ein...

    PDF lesen
  • DGI-Steinbeis-Masterstudiengang „Orale Implantologie“

    Vater und Tochter gemeinsam am Start

    Traditionell mit einer Festveranstaltung endet jeweils der zurückliegende Masterstudiengang – und startet zugleich der neue. Diesmal gab es eine Besonderheit: Ein Zahnarzt und seine Tochter, ebenfalls Zahnärztin,...

    PDF lesen

Buchbesprechung u. -neuerscheinung

  • R. Gutwald, N.-C. Gellrich, R. Schmelzeisen, Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln 2010, ISBN 978–3–7691–3418–6, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 610 Seiten, 246 Abb. in 408 Einzeldarstellungen und 71 Tab., 49,95 €

    Einführung in die zahnärztliche Chirurgie und Implantologie

    R. Gutwald, N.-C. Gellrich, R. Schmelzeisen, Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln 2010, ISBN 978–3–7691–3418–6, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 610 Seiten, 246 Abb. in 408 Einzeldarstellungen und 71 Tab., 49,95...

    PDF lesen
  • W. Schinnenburg, zfv Zahnärztlicher Fach-Verlag, Herne 2010, ISBN 978–3–941169–16–6, 188 Seiten, 48,50 €

    Gemeinschaftspraxis & Co. – Alternativen zur zahnärztlichen Einzelpraxis

    W. Schinnenburg, zfv Zahnärztlicher Fach-Verlag, Herne 2010, ISBN 978–3–941169–16–6, 188 Seiten, 48,50 €Wieland Schinnenburg hat unter dem Titel „Gemeinschaftspraxis & Co. – Alternativen zur zahnärztlichen...

    PDF lesen
  • Buchneuerscheinungen

    Kramer, E.J.Isolation der Zähne Techniken, Indikationen, FälleSpitta Verlag, Balingen 2010, 239 S. mit 414 farb. Abb. u. 7 Tab., kartoniert, ISBN 978-3-941964-39-6, EUR 42,80Von der Abdrucknahme bis zur...

    PDF lesen
  • U. Koch, Spitta Verlag, Balingen 2010, ISBN 978–3–941964–37–2, DIN-A5, Ring-Draht-Bindung, 200 Seiten, 148,00 €

    Kurzverzeichnis Zahntechnische Abrechnungspositionen Gegenüberstellung beb 97 / BEB Zahntechnik / BEL II

    U. Koch, Spitta Verlag, Balingen 2010, ISBN 978–3–941964–37–2, DIN-A5, Ring-Draht-Bindung, 200 Seiten, 148,00 €In diesem Kurzverzeichnis werden die Leistungsbeschreibungen nach BEB 1997, BEB Zahntechnik und BEL II...

    PDF lesen
  • J. Kunze, Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2657–4, xvii und 1134 Seiten, 3665 Abb., 10 Tab., geb., 269,00 €

    Wiedemanns Atlas klinischer Syndrome. Phänomenologie – Ätiologie – Differenzialdiagnose. 6. Auflage

    J. Kunze, Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2657–4, xvii und 1134 Seiten, 3665 Abb., 10 Tab., geb., 269,00 €Gemäß Charles Sanders Peirce (1839–1914), einem der letzten Universalgelehrten, erfolgt die...

    PDF lesen
  • B. Steiniger, H. Schwarzbach, V. Stachniss, Thieme Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–13–147141–3, 64 Seiten, 101 Abb., 29,95 €

    Mikroskopische Anatomie der Zähne und des Parodonts

    B. Steiniger, H. Schwarzbach, V. Stachniss, Thieme Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–13–147141–3, 64 Seiten, 101 Abb., 29,95 €Etwa 85 histologische Schnitte, teils in Paraffin, größtenteils in Kunststoff eingebettet...

    PDF lesen

Nachruf

  • Zum Tode von Professor Dr. Wolfgang B. Freesmeyer

    „Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird.“ (Immanuel Kant) Mit großer Trauer müssen wir Abschied nehmen von einer großen Persönlichkeit, Herrn...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Curriculum Implantatprothetik und Zahntechnik

    Die 11. Kursserie startet am 01./02. Juli 2011 1. Kursteil:Termin: 01./02.07.2011Referenten: H. Dieterich/J. DieterichOrt: Winnenden 2. Kursteil:Termin: 09./10.09.2011Referenten: H.Hildebrand/A. KunzOrt: Berlin 3....

    PDF lesen
  • Continuum Implantologie

    2011Termin: 04./05.03.2011(Fr. ab 12:00/ Sa. bis 17:00 Uhr)Thema: Ästhetik in der Implantologie „Ueli Grunder live“Referent: Dr. U. Grunder, ZürichKursort: DürenKursgebühren: 710,00 € zzgl. MwSt. für DGI-APW-Mitgl./...

    PDF lesen
  • Qualitätszirkel der DGI

    Qualitätszirkel Nord-WestTermin: 25.05.2011Zeit: 16:00 – 19:00 UhrThema: Vor- und Nachteile einteiliger Systeme am Beispiel Fair-Implant, Fraga Dental(ZA Hans Thurm-Meyer, Bremen)Ort: Sportverein TSG...

    PDF lesen
  • TAGUNGEN ALLGEMEIN

    20115. Jenaer Implantologierunde 2011Termin: 06.07.2011Thema: Implantologie in der ästhetischen ZoneTermin: 09.11.2011Thema: Periimplantäre Infektionen – Prävention, Diagnostik, TherapieOrt: Universitätsklinikum Jena,...

    PDF lesen
  • TAGUNGEN DER DGI

    201115. Jahrestagung des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im DGI e.V.Termin: 04.–05.03.2011Thema: Rückblick, Augenblick, AusblickOrt: Hotel BerlinOrganisator und Ansprechpartner:MCI Deutschland GmbHMarkgrafenstr....

    PDF lesen

Biometrie-Splitter

  • Studiendesigns in der Implantologie (III): Geplante Interimsanalysen – „Spicken“ in klinischen Studien …<div class="titleEnglish">Designing Clinical Trials in Implantology (III): Planned Interim Analyses – “interim information” on a trial’

    F. Krummenauer1, C. Baulig1, B. Al-Nawas2 Für Klinische Studien galt lange Zeit das Dogma, dass deren Auswertung erst nach Ende der Patientenrekrutierung und -nachbeobachtung möglich ist. Nach initial erfolgter...

    , ,

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Tradiertes Wissen auf dem Prüfstand

    Die Resonanz auf den 24. Kongress der DGI Ende November 2010 in Hamburg war bemerkenswert. Mehr als 3000 Teilnehmer – mehr als jemals zuvor bei einem DGI-Kongress – waren in die Hansestadt gekommen und dominierten...

    PDF lesen

Stellungnahme

  • Der Einsatz von Implantaten zur skelettalen orthodontischen Verankerung

    EinleitungEnossale Implantate zur orthodontischen Verankerung finden im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen zur Bewegung größerer Zahngruppen oder von Zähnen ohne Belastung weiterer Zähne oder bei nicht oder nur...

    ,

    PDF lesen

Wichtigste Internationale Neuigkeiten

  • Thema: Allergische Reaktionen auf zahnärztliche Implantate aus Titan?

    Titan findet aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit und Biokompatibilität in der operativen Zahnmedizin häufig Verwendung. Das Material ist chemisch stabil, da das ionische Titan im mittleren pH-Bereich...

    ,

    PDF lesen

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 04/2019

Im Fokus

  • S3-Leitlinie: Odontogene Infektion
  • Patienten mit Bruxismus
  • Hopeless Teeth

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen