Ausgabe 02/2010

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Verzögerte Sofortimplantation, -rekonstruktion und -Versorgung nach Wurzellängsfraktur
  • Bei welchen Bisphosphonat-Patienten darf ich eigentlich implantieren?
  • Sinusboden-Augmentation mit demineralisierter Knochenmatrix
PDF Alle ZZI-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (02/2010)

DGI Nachrichten

  • 24. Kongress der DGI, Hamburg

    „Die Chirurgie beginnt mit der Planung“

    Interview mit dem Präsidenten des 24. Kongresses der DGI, Dr. Gerhard Iglhaut, Memmingen, zum Kongressthema „Misserfolge erkennen und beherrschen“.Ist Misserfolg gleich zu setzen mit Fehlbehandlung?Natürlich nicht. Es...

    PDF lesen
  • Über 2500 erfolgreiche Absolventen:

    DGI Curriculum qualifiziert die implantologische Basis

    Vor rund 12 Jahren gestartet, hat das DGI-Curriculum Implantologie mittlerweile weit über 2500 erfolgreiche Absolventen in nunmehr 128 abgeschlossenen Kursserien hervorgebracht. Aktuell laufen acht Kursserien parallel...

    PDF lesen
  • Auch Zahntechniker sind in der DGI willkommen

    DGI-Präsident Terheyden begrüßt 7000. Mitglied

    ZTM Thomas Merle aus Baar-Ebenhausen bei Ingolstadt ist das 7000. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie. „Die Implantologie ist die Zukunft“, sagt Zahntechnikermeister Thomas Merle. Der 24-jährige...

    PDF lesen
  • Die ZZI erhält die Schulnote „zwei“

    DGI-Mitgliederbefragung bestätigt die ZZI als Mitgliederzeitschrift

    Die Deutsche Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI) ist die auflagenstärkste wissenschaftliche Zeitschrift zur Implantologie in Deutschland. Als offizielle Mitgliederzeitschrift des größten europäischen...

    ,

    PDF lesen
  • 14. Jahrestagung DGI-Landesverband Berlin-Brandenburg:

    Spannender Schlagabtausch bei „Pro und Contra“

    Die Referenten hatten die Thematik der von Prof. Dr. Dr. Volker Strunz geplanten und geleiteten 14. Jahrestagung des DGI-Landesverbandes Berlin-Brandenburg („BBI“) am 6. März in Potsdam erfreulich ernst genommen: In...

    PDF lesen

Biometrie-Splitter

  • Studiendesigns in der Implantologie (I): <br/>Sachgerechte Wahl von Interventions- und Kontrollgruppe<div class="titleEnglish">Designing clinical trials in implantology (I): <br/>The adequate choice of intervention and control patient samples</div>

    Auch wenn dies vielleicht wünschenswert wäre, lassen sich keinesfalls für alle Fragestellungen randomisierte Studien als Basis der externen Evidenz verwirklichen. In manchen Fällen können auch methodisch und klinisch...

    , ,

    PDF lesen

Aus der Praxis für die Praxis

  • Sinusboden-Augmentation mit demineralisierter Knochenmatrix <div class="titleEnglish">Sinus floor elevation and augmenation with demineralized allomatrix </div>

    S. Baumgarten*Es wird ein Fall mit Zahnverlusten im 2. Quadranten (Zahn 26 und 27) und erheblicher Knochenatrophie vorgestellt, der durch zweizeitigen Sinuslift mit Knochenaugmentation und Implantateinsetzung...

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Verzögerte Sofortimplantation, Sofortrekonstruktion und Sofortversorgung nach Wurzellängsfraktur mit vollständigem Verlust der fazialen Knochenlamelle

    R. Nölken1,2, M. Kunkel3, W. Wagner2Ziel dieser Fallberichte ist es, die Anwendbarkeit und Vorteile einer lappenfreien Operationstechnik zur verzögerten Sofortimplantation mit simultaner Kammaugmentation und...

    , ,

    PDF lesen

Übersicht

  • Bei welchen Bisphosphonat-Patienten darf ich eigentlich implantieren? Ein systematisches Review

    Bisphosphonate (BP) erzielen einerseits eine positive Gewebebilanz im Knochen (insbesondere durch antiresorptive Effekte an den Osteoklasten), sind aber andererseits mit schwierig zu therapierenden Kiefernekrosen...

    ,

    PDF lesen

Buchbesprechung u. -neuerscheinung

  • T. Rödig, M. Hülsmann, S. Nordmeyer, S. Drebenstedt, Spitta Verlag, Balingen 2009, ISBN 978–3–938509–91–3, 282 Seiten, 184 Abb., 39,80 €

    Grundlagen der modernen Endodontie

    T. Rödig, M. Hülsmann, S. Nordmeyer, S. Drebenstedt, Spitta Verlag, Balingen 2009, ISBN 978–3–938509–91–3, 282 Seiten, 184 Abb., 39,80 €Schon wieder ein neues Endo-Buch? Warum nicht, wenn es seinen Preis wert und für...

    PDF lesen
  • A. Wolowski, H.-J. Demmel (Hrsg), Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2629–1, 255 Seiten, 27 Abb., 40 Tab. 49,95 €

    Psychosomatische Medizin und Psychologie für Zahnmediziner Compact<br/>Lehrbuch für Studium und Praxis

    A. Wolowski, H.-J. Demmel (Hrsg), Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2629–1, 255 Seiten, 27 Abb., 40 Tab. 49,95 € Und der Haifisch, der hat Zähne Und auf die sind wir erpicht Und der Haifisch, hat ’ne Seele...

    PDF lesen
  • Herausgeber: Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung; Redaktion: Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ), Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln 2009, 10. Auflage, ISBN 978–3–7691–3402–5, 1164 Seiten, 99,95 €

    Das Dental Vademecum

    Herausgeber: Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung; Redaktion: Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ), Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln 2009, 10. Auflage, ISBN 978–3–7691–3402–5, 1164 Seiten,...

    PDF lesen
  • B. Ludwig, B. Glasl, F. Bock, J. Bock, H. Goldbecher, T. Lietz, J.A. Lisson, Thieme Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978–3–131–497017, 242 Seiten, 1517 Abb., 32. Tab., 185,00 €

    Selbstligierende Brackets. Konzepte und Behandlung

    B. Ludwig, B. Glasl, F. Bock, J. Bock, H. Goldbecher, T. Lietz, J.A. Lisson, Thieme Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978–3–131–497017, 242 Seiten, 1517 Abb., 32. Tab., 185,00 €Die Wiederentdeckung der bereits in den 30er...

    PDF lesen
  • B. Hontschik, Weissbooks, Frankfurt am Main 2009, ISBN 978–3–940888–03–7, 130 Seiten, 14,00 €

    Herzenssachen. So schön kann Medizin sein

    B. Hontschik, Weissbooks, Frankfurt am Main 2009, ISBN 978–3–940888–03–7, 130 Seiten, 14,00 €Dass einiges faul ist im gegenwärtigen Gesundheitswesen in Deutschland, ist allgemein bekannt. Bernd Hontschik, ein in...

    PDF lesen
  • A. Machraoui (Hrsg.), Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2009; ISBN 978–3–7691–3356–1, 274 Seiten, 3 Abb., 65 Tab., 39,95 €

    Allgemeinmedizin für Zahnärzte – Leitorientiertes Praxiswissen

    A. Machraoui (Hrsg.), Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2009; ISBN 978–3–7691–3356–1, 274 Seiten, 3 Abb., 65 Tab., 39,95 €In Zeiten einer zunehmend gesteigerten Lebensalterserwartung der Menschen gehören das adäquate...

    PDF lesen
  • T. Koppe, G. Meyer, K.W. Alt, Karger, Basel 2009, ISBN 978–3–8055–9229–1, 202 Seiten, 61 Abb., 20 Tab., 139,50 €

    Comparative Dental Morphology

    T. Koppe, G. Meyer, K.W. Alt, Karger, Basel 2009, ISBN 978–3–8055–9229–1, 202 Seiten, 61 Abb., 20 Tab., 139,50 €Der vorliegende Band 13 ist in der Reihe Frontiers of Oral Biology (Editor: P. Sharpe) als...

    PDF lesen

Markt

  • Geistlich Biomaterials

    Erfolgs-Duo im neuen Combi-Kit

    Für Ridge Preservation und kleine Augmentationen stehen jetzt Geistlich Bio-Oss Collagen und Geistlich Bio-Gide im Combi-Kit zur Verfügung. Die Heilung von Extraktionsalveolen sowie Resorptionsprozesse nach...

    PDF lesen
  • CAMLOG

    Online-Befragung

    Implantatkompetenz wird immer stärker zu einem Erfolgsfaktor für die Praxen und Differenzierungsmerkmal für den Patienten. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut „Resultate“ ruft CAMLOG Deutschlands Praxen...

    PDF lesen
  • M.I.S. Implant Technologies

    Neuer Allrounder für den Knochenaufbau

    Mit BondBone präsentiert das Mindener Unternehmen MIS jetzt eine völlig neuartige Innovation für den erfolgreichen Knochenaufbau. Das resorbierbare, osteokonduktive und synthetische Bone-Graft Material aus reinem...

    PDF lesen
  • Zimmer Dental

    Innovatives Wundverbandmaterial

    Ab sofort ist der HemCon Dentalverband bei Zimmer Dental erhältlich. Es handelt sich dabei um ein innovatives Wundverbandmaterial, das eine einzigartige Technologie zum wirkungsvollen Wundverschluss und zur...

    PDF lesen
  • ARTOSS

    Erfahrung macht den Meister

    Auch in diesem Jahr ist die ARTOSS GmbH auf wichtigen nationalen und internationalen Kongressen vertreten. Die begehrten NanoBone Workshops bieten Interessierten die Möglichkeit, die Vorteile der NanoBone Produkte...

    PDF lesen
  • Acteon

    In nur drei Sekunden lichthärten

    Minimierte Polymerisationszeiten und ein maximiertes Wellenlängen- und Leistungsspektrum sorgen für mehr Wirtschaftlichkeit und Komfort in der Praxis: Die neueste Generation der Polymerisationslampen heißt Mini LED...

    PDF lesen
  • Astra Tech

    Premiumpartner des Zahnärztetags

    Ausgewählte Unternehmen bilden den Kreis der Premium-Partner des Deutschen Zahnärztetags, das „Netzwerk der Kompetenzen“. Ein einziger Implantathersteller wurde in diesem Jahr in diesen Kreis aufgenommen: Astra Tech...

    PDF lesen
  • Materialise Dental

    Neuer Generaldirektor

    Materialise Dental gibt die Ernennung von Dr. Berthold Reusch zum Generaldirektor für Deutschland, Österreich und die Schweiz bekannt. Dr. Reusch verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung im Bereich von...

    PDF lesen
  • Implant Direct

    2. Europäischer Implant Direct Kongress

    Das Unternehmen Implant Direct lädt zu seinem 2. Europäischen Implant Direct Kongress 2010 mit interessantem wissenschaftlichen Vortragsprogramm nach München ein. Während der Vorträge und der Hands-on Kursen besteht...

    PDF lesen
  • BEGO

    Werkzeuge in Größe XS

    Seit Mai 2010 steht den Kunden der BEGO Implant Systems eine Reihe von längenreduzierten Werkzeugen zur Verfügung. Die stark verkürzten Instrumente ergänzen das Sortiment der normal dimensionierten Werkzeuge und...

    PDF lesen
  • Resorba

    Dentalkegel für Knochenregeneration

    RESORBA Dentalkegel (ohne chemische Zusätze) unterstützen und fördern die körpereigene Knochenregeneration äußerst effektiv. Durch das Einbringen von RESORBA Dentalkegeln in die Extraktionsalveole wird verhindert,...

    PDF lesen
  • Dentaurum

    Für Servicequalität ausgezeichnet

    Insgesamt nahmen 103 Unternehmen am diesjährigen Wettbewerb um das kundenorientierteste Unternehmen teil, den das „Handelsblatt“, die Agentur ServiceRating sowie die Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting...

    PDF lesen
  • C. Hafner

    Guided Systeme integriert

    Seit kurzem ist die Umsetzung des Friadent ExpertEase Systems mit XiVE-Implantaten in die Systematik von CeHa imPLANT powered by med3D integriert. Hülsen mit 4,5 mm und 5,2 mm, Hülsenhalter, Peilstifte und...

    PDF lesen
  • K.S.I.-Bauer-Schraube GmbH

    Neues Zubehör für sicheres Implantieren

    K.S.I. ist seit 25 Jahren als Anbieter eines einteiligen Kompressions-Schrauben-Implantates bekannt. Das K.S.I.-Implantat hat sich hinsichtlich Gewindelänge und Durchmesser sowie des Designs des Implantatkopfes zu...

    PDF lesen
  • American Dental Systems

    PTFE-Nahtmaterial: Optimale Preis-Leistung

    Nach einem gelungenen Eingriff ist die größte Sorge des Chirurgen und des Patienten, dass sich die frisch gesetzten Nähte während des Heilungsprozesses lösen. Gehen Sie deshalb auf Nummer sicher: Die neue Generation...

    PDF lesen
  • GlaxoSmithKline

    Implantate-Starter-Kit

    Die Notwendigkeit einer häuslichen Implantatnachsorge unter Einsatz von Chlorhexidin wurde bereits 2006 von einer Expertenrunde betont. Für die häusliche Nachsorge gibt es jetzt von GSK ein Starter-Kit. Es enthält...

    PDF lesen
  • Nobel Biocare

    Global Symposium 2010 New York

    Das Nobel Biocare Global Symposium 2010 New York, eine Veranstaltung mit weltweit namhaften Referenten, wird vom 24. bis zum 26. Juni 2010 im Waldorf Astoria in New York City (Foto) stattfinden. Nobel Biocare möchte...

    PDF lesen
  • DENTSPLY Friadent

    XiVE Implant-Challenge 2010

    DENTSPLY Friadent lädt zu wissenschaftlichen und sportlichen Herausforderungen unter dem Motto „XiVE – Education meets Challenge“ ein. Vom 18. bis 20. Juni warten in Lenzkirch-Saig im Schwarzwald implantologische...

    PDF lesen
  • Curasan

    Praxisanforderungen an Knochenersatzmaterial

    In der Zahnmedizin steht eine Vielzahl an Knochenersatzmaterialien organischen oder anorganischen Ursprungs zur Verfügung. Für welches Produkt entscheidet sich der Anwender und warum?Bei Gesprächen mit unabhängigen...

    PDF lesen
  • Imtec

    Eins, zwei, drei ... und schon in der Praxis

    Für die anstehende minimalinvasive Implantation fehlen noch Materialien? Das Problem können IMTEC-Kunden nun rund um die Uhr lösen. Über den Online-Shop unter www.imtec-europe.de/shop lassen sich unter anderem alle...

    PDF lesen
  • Cumdente

    Neues Laborkit für Prothesenfixation

    Das Cumdente Click-Implants-System ermöglicht es, bestehende Prothesen auch bei älteren Patienten mit eingeschränkter Knochenqualität schnell und kostengünstig zu fixieren. Die Prothesen selbst können direkt im Mund...

    PDF lesen
  • BioHorizons

    Langfristige Patientenvorteile

    Eine aktuell veröffentlichte Studie weist nach, dass Zahnärzte, die Laser-Lok Dental-Implantate als Ersatz für fehlende Zähne verwenden, ihren Patienten auf Jahre hinaus eine normale Kaufunktion und ein natürliches...

    PDF lesen
  • Philips

    Compliance beginnt beim Fachpersonal

    Für die häusliche Mundhygiene stellen elektrische Zahnbürsten kein Dogma dar, so das Ergebnis des vierten Philips-Expertengesprächs. Wenngleich sie in Studien mehrfach ihre Überlegenheit gegenüber Handzahnbürsten...

    PDF lesen
  • B.T.I. Deutschland

    Internationales Symposium in Bilbao

    Vom 1. bis 2. Oktober 2010 veranstaltet das B.T.I Biotechnology Institute sein 8. Internationales Symposium für Orale Implantologie im Euskalduna Convention Center in Bilbao (Foto: Guggenheimmuseum in Bilbao). 1 800...

    PDF lesen
  • Titanbasen mit System

    Prowital Dental Implants erweitert die Produktfamilie Titanbasen, zur Herstellung individuellen Aufbauten, um eine Titanbasis in langer Ausführung an. Diese Titanbasis kann unter anderem für lange, schmale Aufbauten...

    PDF lesen
  • WH

    Vollautomatische Zyklen <br/>für Lisa

    W&H bietet ab sofort exklusive Neuheiten für Lisa: „maßgefertigte Zyklen“, in denen sich die Zyklusdauer automatisch der Beladungsmenge anpasst, und ein Rückverfolgbarkeitskonzept mit Beladungsfreigabe über das Lisa...

    PDF lesen
  • Straumann

    Für Kundenfreundlichkeit geehrt

    Zum zweiten Mal in Folge wurde Straumann beim alljährlichen Wettbewerb „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister” mit dem Sonderpreis in der Kategorie Pharma- und Medizindienstleister ausgezeichnet.Erstmals...

    PDF lesen
  • LinuDent

    Mit „Hygienebuch“ auf der sicheren Seite

    Der Countdown läuft: Bis zum Ende des Jahres müssen niedergelassene Zahnärzte ein praxisinternes und rechtssicheres Qualitätsmanagement eingeführt haben – dazu gehört auch die Dokumentation der Hygiene. Mit dem...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Curriculum Implantatprothetik und Zahntechnik

     Im September 2010 startet die 9. Kurs-Serie 1. Kursteil: Einführung in die Implantologie17./18.09.2010, H. Dieterich/ZTM-Team, Winnenden 2. Kursteil: Befundung, Diagnostik und Planung in der...

    PDF lesen
  • Continuum Implantologie

    Termin: 04./05.06.2010(Fr. ab 14:00 / Sa. bis 17:00 Uhr)Thema: Praxis-Intensivkurs für die Zahnarzthelferin/ImplantatassistenzReferenten: Dr. M. GollnerKursort: BayreuthKursgebühren: 475,00 € zzgl. MwSt. für ZMF von...

    PDF lesen
  • QUALITÄTSZIRKEL DER DGI

    2010Qualitätszirkel MainfrankenTermin: 14.07.2010(PD Dr. Andre Büchter),29.09.2010(Prof. Dr. Dr. Dirk Nolte)jeweils um 19:00 UhrOrt: Saalbau Luisengarten, Martin-Luther-Str. 1, 97072 Würzburg Qualitätszirkel...

    PDF lesen
  • TAGUNGEN ALLGEMEIN

    20104. Jenaer Implantologierunde 2010Termin: 15.09.2010; 08.12.2010Ort: Universitätsklinikum Jena, Standort LobedaTagungspräsident: Univ.-Prof. Dr. Dr. Stefan Schultze-MosgauAuskunft: Conventus Congressmanagement & ...

    PDF lesen
  • TAGUNGEN DER DGI

    201015. Fortbildungsabend des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im DGI e. V.Termin: 09.06.2010; 19:00 UhrThema: Neue Augmentationstechniken – Interpositionsosteoplasiken – osteoperiostale LappenOrt: Centrum für ZMK...

    PDF lesen

Editorial

  • Eine erfolgreiche Abschlussbilanz und ein viel versprechender Neuanfang

    Einleitend möchte ich mich zunächst herzlich bei Herrn Univ.-Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake für sein überaus erfolgreiches Engagement als Hauptschriftleiter der Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI)...

    PDF lesen

Tagungsberichte

  • Neuartige Bindegewebsmatrix ersetzt autologe Transplantate

    J. H. KochWie lässt sich wissenschaftliche Erkenntnis in die Praxis übertragen? Im Licht neuester Studienergebnisse diskutierten die Referenten des Osteology Symposiums im März dieses Jahres mit über 500 Besuchern...

    PDF lesen

Wichtigste Internationale Neuigkeiten

  • Thema: Vollkeramische Abutments aus Zirkondioxid

    Vollkeramische Abutments aus Zirkondioxid bieten gegenüber Metallabutments diverse Vorteile und werden in konfektionierter und individualisierter Form verwendet. Hierbei erfolgt eine Individualisierung durch...

    ,

    PDF lesen

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 04/2019

Im Fokus

  • S3-Leitlinie: Odontogene Infektion
  • Patienten mit Bruxismus
  • Hopeless Teeth

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen