Ausgabe 02/2012

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Desinfektion und Entfernung oraler Biofilme von mikrostrukturiertem Titan mit kaltem atmosphärischem Plasma
  • Chippingverhalten zirkoniumdioxid-basierter und metallkeramischer Einzelkronen und Kronenblöcke
PDF Alle ZZI-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (02/2012)

DGI Nachrichten

  • DGI-Symposium

    „Update digitale Implantologie“ in Kassel

    Die faszinierenden neuen Möglichkeiten der digitalen Implantologie stehen im Zentrum eines DGI-Symposiums, das am 23. Juni 2012 in Kassel stattfinden wird. Tagungsleiter ist DGI-Präsident Professor Dr. Dr. Hendrik...

    PDF lesen
  • Immer mehr junge Zahnärztinnen und Zahnärzte in der DGI

    Implantologische Kompetenz für die Zukunft gesichert

    Bestens aufgestellt ist die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) mit Blick auf die Sicherung einer qualitätsbewussten, wissenschaftlich untermauerten Implantologie in Gegenwart und Zukunft: Immer mehr junge...

    PDF lesen
  • Neuer Kurs im DGI Continuum

    DVT für Neuanwender

    Die DGI hat das Programm ihres Continuums Implantologie um ein neues Kursangebot erweitet: Erstmals im Juli 2012 findet der Kurs zur Vermittlung der Fachkunde in der dentalen Volumentomographie (DVT) für Neuanwender...

    PDF lesen
  • Frühjahrssymposium des Landesverbandes Bayern

    Mit neuem Konzept zum Erfolg

    Mit einem neuen Konzept, vielen Ideen und großem Engagement konnte der Landesverband Bayern in der DGI am 21. April 2012 rund 300 Teilnehmer zu seinem Frühjahrssymposium nach Nürnberg locken. Mit 1800 Mitgliedern ist...

    PDF lesen
  • Curriculum Implantologie:

    Erhalt der Qualifikation

    Zahnärztinnen und Zahnärzte, die das DGI-APW-Curriculum Implantologie im Juni 2007 in Hannover – oder davor – mit einer Prüfung abgeschlossen haben, sollten jetzt die Aufrechterhaltung ihrer Qualifikation beantragen....

    PDF lesen
  • Die DGI ist für den zahnmedizinischen Nachwuchs attraktiv

    Angebot einer Schnupper-Mitgliedschaft

    Die Implantologie gehört für viele Nachwuchszahnärzte inzwischen zum Berufskonzept: 16 der 46 frisch gebackenen Zahnärztinnen und Zahnärzte, die im Wintersemester 2011/2012 ihr Studium an der...

    PDF lesen
  • DGI-Steinbeis-Masterstudiengang „Orale Implantologie“

    Mit 35 Teilnehmern komplett ausgebucht gestartet

    Von „Master-Müdigkeit“ unter Zahnärztinnen und Zahnärzten ist bei der DGI nichts zu spüren: „Wir erleben im Gegenteil immer deutlicher eine feste Struktur in der Fortbildung: Der Masterstudiengang wird von den...

    PDF lesen

Markt

  • Nobel Biocare

    Update für Planungssoftware

    Nobel Biocare hat mit seiner Software NobelClinician ein innovatives Programm für Mac OS X und Windows entwickelt, das den digitalen Workflow im implantologischen Team von der Diagnostik über die prothetikorientierte...

    PDF lesen
  • Bien-Air

    Implantologie und iPad verbunden

    Das Unternehmen hat ein neues Implantologiesystem eingeführt: Das neue, über iPad gesteuerte und mit leistungsstarken Instrumenten ausgestattete System öffnet den Weg zu einer neuen Generation an medizinischen...

    PDF lesen
  • BTI Biotechnology Institute

    Kooperationsvertrag mit Smith & Nephew

    BTI Biotechnology Institute hat einen Vertrag mit dem englischen Medizintechnik-Konzern Smith & Nephew unterzeichnet, mit dem der Vertrieb der PRGF-Endoret-Technologie in der Traumatologie und Sportmedizin deutlich...

    PDF lesen
  • CAMLOG

    Preisgarantie bis Ende 2013

    CAMLOG gibt für seine Implantatlinien eine Preisgarantie bis 31.12.2013. Neben dem hohen Anspruch an Qualität und Präzision der Implantatsysteme will das Unternehmen Verlässlichkeit demonstrieren. Die Preisgarantie...

    PDF lesen
  • RESORBA

    Der resorbierbare Membrankegel

    Zur IDS 2011 wurde diese neue und bisher einzigartige Kombination europaweit eingeführt. Der Membrankegel kombiniert eine resorbierbare Kollagenmembran und einen resorbierbaren Kollagenkegel in einem Produkt und dient...

    PDF lesen
  • MIS Implants

    Mit C1 Stabilitätslücke verringern

    Der Duale Stabilitätsmechanismus (DSM) des C1 Schraubenimplantats von MIS kombiniert die Vorteile einer hohen Primärstabilität mit einer beschleunigten Osseointegration. Dadurch minimiert sich die Stabilitätslücke...

    PDF lesen
  • Geistlich

    Bio-Oss Pen: Nichts verändert, nur verbessert

    Das hoch osteokonduktive Biomaterial Geistlich Bio-Oss ist jetzt auch im praktischen Applikator, als Geistlich Bio-Oss Pen, erhältlich. Das „Nummer-1-Knochenersatzmaterial“1,2 wird mit dem neuen Pen bequem, sicher und...

    PDF lesen
  • Astra Tech

    Anatomisch geformt: OsseoSpeed TX Profile

    Das OsseoSpeed TX Profile ist anatomisch geformt für den schräg atrophierten Kieferkamm und macht es möglich, den Knochen rund um das Implantat zu unterstützen und zu erhalten.„Mit dem abgeschrägten Design passt sich...

    PDF lesen
  • OT medical

    Zwei Systeme – ein Konzept

    Innovative Präzision „Made in Germany“ steht für die konstant hohe Qualität des OT medical Produktportfolios. Mit den innovativen, untereinander kompatiblen Implantatsystemen OT-F2 und OT-F3 bieten sich dem...

    PDF lesen
  • BioHorizons

    Langfristige Patientenvorteile

    Gemäß BioHorizons weist eine aktuell veröffentlichte Studie nach, dass Zahnärzte, die Laser-Lok Dentalimplantate verwenden, ihren Patienten auf Jahre hinaus eine normale Kaufunktion und ein natürliches Aussehen...

    PDF lesen
  • Dentaurum

    Das kleine Bracket mit dem perfekten Schliff

    Das neue Premium-Metallbracket discovery smart von Dentaurum zeigt sich klein in der Größe und brillant in seinen Eigenschaften. Das Bracket, eine Weiterentwicklung des Brackets discovery, ist im System MBT 22 ab...

    PDF lesen
  • orangedental

    DVT Fortbildungstage in Biberach

    Orangedental lädt zum 4. Mal zu den DVT Fortbildungstagen nach Biberach ein. Der wachsende Zuspruch an dieser Fortbildungsveranstaltung zeigt, dass diese Fortbildung zu den etablierten Veranstaltungen in Deutschland...

    PDF lesen
  • FairImplant

    Weiterentwicklung für die Abformung

    Das entscheidende Kriterium für eine erfolgreiche prothetische Versorgung nach der Implantation ist die präzise Abformung. Fair Implant hat jetzt den Abformpfosten für die offene Abformung in zwei wesentlichen...

    PDF lesen
  • 3M

    Seminare zu Miniimplantaten

    Zur Stabilisierung und Fixierung von Unter- und Oberkieferprothesen im atrophierten Kiefer haben sich 3M ESPE MDI Mini-Dental-Implantate inzwischen etabliert. Die einteiligen Kugelkopf-Implantate verfügen über ein...

    PDF lesen
  • Cumdente

    ClickVX: Durasist-Abutments setzen neue Maßstäbe

    Mit den neuen clickVX implants ist das Abutment, die Locator-analoge Patrize, zweiteilig geworden. clickVX Abutments werden aus der hochverschleißfesten Durasist Legierung auf CoCrMo-Basis gefertigt und sind dadurch...

    PDF lesen
  • medentis medical

    Volksimplantat seit neun Jahren preisstabil

    Durch eine konsequente Preis- und Qualitätsstrategie hat medentis mit dem ICX-templant Volksimplantat zu einem Umdenken in der Implantologie beigetragen. Im nun mittlerweile neunten Jahr sind die Preise seit der...

    PDF lesen
  • Dentalpoint

    Zweiteilige Keramikimplantate

    Keramikimplantate sind ästhetisch, natürlich und sicher – für den Zahnarzt, den Zahntechniker und den Patienten. Mit dem ZERAMEX T Keramik-Zahnimplantat steht seit 2009 die wissenschaftlich geprüfte Alternative zu...

    PDF lesen
  • Straumann

    Erster Studentenkongress in Berlin

    Mit 15 Seminaren und 20 Workshops veranstaltet Straumann für Studierende der Zahnmedizin den Ersten Deutschen Studentenkongress vom 16. bis 17. Juni 2012. Dort dreht sich alles um die Implantologie. Angeboten werden...

    PDF lesen
  • BEGO

    Mögliche Alternative zum freien Schleimhauttransplantat

    Rekonstruktionen am Kieferknochen können mit unterschiedlichen Behandlungskonzepten durchgeführt werden. Bei der gesteuerten Geweberegeneration erweist sich häufig der Einsatz von Kollagenprodukten als ideal, da...

    PDF lesen
  • Zimmer Dental

    Abgewinkeltes konisches Abutment erweitert Optionen

    Das Unternehmen hat neue abgewinkelte Abutments auf den Markt gebracht. Diese Produktlinienerweiterung gibt Zahnärzten die Flexibilität, Implantate divergierend zu setzen und aus mehreren chirurgischen Protokollen,...

    PDF lesen
  • Wellsamed

    Hochwertige Interdentalbürsten

    Der Name wellsamed steht seit vielen Jahren für ein ausgesuchtes und ansprechendes Angebot von hervorragenden Medizinprodukten. Das Sortiment des Herstellers reicht von Prophylaxeartikeln über Labor-/Praxisbedarf bis...

    PDF lesen
  • K.S.I. Bauer-Schraube

    Neues Fortbildungskonzept für Einsteiger

    Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ bietet das Implantologen-Team der K.S.I.-Bauer-Schraube ab Juni praxisorientierte Fortbildung speziell für Implantologie-Einsteiger. Bei diesem Konzept wird in kleinen...

    PDF lesen
  • Philips

    Sonicare AirFloss überzeugt in Anwendertests

    Vor einem Jahr präsentierte Philips den Sonicare AirFloss. Seitdem existiert eine schnelle und effektive Art, die Zahnzwischenräume zu reinigen. Nicht nur in Studien1, sondern auch in vielen Anwendertests hat Sonicare...

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Desinfektion und Entfernung oraler Biofilme von mikrostrukturiertem Titan mit kaltem atmosphärischem Plasma

    S. Rupf1, A. N. Idlibi1, N. Umanskaya1, M. Hannig1, F. Nothdurft2, A. Lehmann3, A. Schindler3, L. v. Müller4, W. Spitzer5Einleitung: Biofilme auf enossalen Implantaten bzw. deren prothetischen Komponenten spielen eine...

    PDF lesen
  • Das Volumenverhalten autogener Beckenkammtransplantate nach Sinusbodenelevation

    Einleitung: Implantatgetragene prothetische Versorgungen stellen im zahnlosen Oberkiefer oftmals eine Herausforderung dar. Die durch den Zahnverlust bedingte Alveolarkammresorption und die daraus resultierende...

    PDF lesen
  • Zum Chippingverhalten zirkoniumdioxid-basierter und metallkeramischer Einzelkronen und Kronenblöcke auf Implantaten – eine retrospektive Untersuchung*

    S. Schwarz1, C. Schröder1, W. Bömicke1, A. J. Hassel1, P. Rammelsberg1 Ziel: Ziel dieser retrospektiven Untersuchung war, die Überlebens- und Erfolgsraten von implantatgetragenen Einzelkronen und Kronenblöcken aus...

    PDF lesen

Editorial

  • DGI – SGI – ÖGI: Gemeinsame Aktivitäten, Symbol für Kooperation

    Die Österreichische Gesellschaft für Implantologie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ÖGI) hat Anfang Mai 2011 40 „junge“ Wissenschaftler von Österreichs Kliniken und Praxen zu einer innovativen Tagung zum Thema...

    PDF lesen

Gesellschaft_Editorial englisch

  • DGI – SGI – ÖGI: joint activities, symbol for cooperation

    At the beginning of May 2011 the Austrian Society of Implantology (ÖGI) invited 40 “young” scientists from Austrian hospitals and practices to an innovative conference in Saalfelden, Austria, on the topic of...

    PDF lesen

Buchbesprechung u. -neuerscheinung

  • DIN Deutsches Institut für Normung e.V. (Hrsg.), Beuth Verlag GmbH, Berlin, Wien,

    Zürich 2011, 1. Aufl., ISBN 978–3–410–21443–4, 574 Seiten, A5, broschiert, 133,00 €

    DIN-Taschenbuch 267/2 – Zahnheilkunde – Dentalimplantate

    DIN Deutsches Institut für Normung e.V. (Hrsg.), Beuth Verlag GmbH, Berlin, Wien, Zürich 2011, 1. Aufl., ISBN 978–3–410–21443–4, 574 Seiten, A5, broschiert, 133,00 €Unter den 10 DIN-Taschenbüchern aus dem Beuth Verlag...

    PDF lesen
  • R. J. Radlanski, K. H. Wesker, Quintessenz Verlag, Berlin 2011, ISBN 978–3–86867–057–8,

    1. Aufl., Hardcover, 360 Seiten, 380 Abb. (farbig), 118,00 €

    Das Gesicht – Bildatlas klinische Anatomie

    R. J. Radlanski, K. H. Wesker, Quintessenz Verlag, Berlin 2011, ISBN 978–3–86867–057–8, 1. Aufl., Hardcover, 360 Seiten, 380 Abb. (farbig), 118,00 €Ein weiterer Anatomieatlas: Ist das wirklich nötig bei dem...

    PDF lesen

Wichtigste Internationale Neuigkeiten

  • Thema: Einteilige Implantatsysteme – Vor- und Nachteile

    Die implantatgestützte prothetische Versorgung von teilbezahnten und zahnlosen Patienten ist mittlerweile fester Bestandteil einer modernen zahnmedizinischen Behandlung. Diesbezüglich lassen sich unter dem Einsatz...

    PDF lesen

Aus der Praxis für die Praxis

  • Therapie der periimplantären Mukositis nach einem vaskularisierten fasziokutanen Lappentransfer

    S. Bojer1, T. Binger1, W. J. Spitzer1Einführung: Nach dem Schleimhautersatz durch fasziokutane Lappen besteht häufig eine erhebliche Weichgewebsdicke. Diese kann beim Durchtritt von Implantaten eine periimplantäre...

    PDF lesen
  • Vergleich dreier piezoelektrischer Geräte bezüglich Schnittleistung und Handhabung

    H. G. Wenzl1Ziel: Das Ziel dieser Untersuchung war die Bewertung der Bedienerfreundlichkeit und Ergonomie ausgewählter Piezochirurgiegeräte, deren Schnittgeschwindigkeit, der entstandenen Schnittbreiten und deren...

    PDF lesen

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 04/2019

Im Fokus

  • S3-Leitlinie: Odontogene Infektion
  • Patienten mit Bruxismus
  • Hopeless Teeth

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen