Praxis

Hier finden Sie alle Beiträge der Bereiche aus dem Bereich Praxis, Buchbesprechungen, Produkte und Tagungsberichte in chronologischer Sortierung. Alternativ können Sie die Beiträge auch nach dem Titel sortieren.

JAHRGANG: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

MARKT
Ausgabe: 03/2015
Mini-Implantate: Anwender zufrieden

3M Espe

Mini-Implantate: Anwender zufrieden

Konventionelle Implantate stoßen bei der Stabilisierung von Total- und Teilprothesen häufig an Grenzen. Als Alternative empfiehlt sich dann die Insertion von 3M Espe MDI Mini-Dental-Implantaten. Dass es sich dabei um ein besonders anwenderfreundliches System handelt, bestätigen die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Befragung. 90 Prozent der teilnehmenden Zahnärzte gaben an, mit dem MDI-System inklusive Metallgehäusen zur Einarbeitung in die Prothesenbasis, Retentionseinsätzen etc. zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Eingesetzt werden MDI bei den an der Befragung teilnehmenden Anwendern vornehmlich im zahnlosen Unterkiefer zur Stabilisierung von Totalprothesen.

3M ESPE

Espe Platz, 82229 Seefeld

Tel.: 0800 2753773, Fax: 0800 3293773

info3mespe@mmm.com, www.3MESPE.de/Implantologie

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Jetzt anmelden: „indepen.dents.day.“

Henry Schein

Jetzt anmelden: „indepen.dents.day.“

Der neuen Generation von Zahnärzten sowie Labormeisterschülern stehen heute viele Möglichkeiten offen. Die Grundsatzfrage „Start-up: Ja oder Nein?“ ist daher meist schwierig zu beantworten. Unter der Marke dent.talents. veranstaltet Henry Schein auch in die sem Jahr einen „indepen.dents.day.“ für alle Unentschlossenen. Das Tagesseminar bietet die Möglichkeit, Vor- und Nachteile des Angestelltenverhältnisses und der Selbs tständigkeit abzuwägen und gleichzeitig wichtige Impulse für die persönliche Entwicklung mitzunehmen. Der Full-Service-Anbieter setzt bei den Referenten auf Personen, die diesen Schritt bereits selbst gegangen sind und entsprechend Erfahrungswerte mitbringen. Die Veranstaltung schließt mit einer Talkrunde, in der Tipps und Tricks zur Findung des richtigen Wegs vermittelt werden. Interessierte können sich noch für die Veranstaltungen in Frankfurt (26.9.), München (24.10.) und Berlin (7.11.) anmelden.

Henry Schein Dental

Monzastraße 2a, 63225 Langen

Tel.: 0800 1700077, Fax: 0800 0400044

dent.talents@henryschein.de, www.denttalents.de

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
»» minivx implants: Einfach sicher

Cumdente

»» minivx implants: Einfach sicher

Mit den »» minivx implants und den Clickator Abutments lassen sich Prothesen einfach und kostengünstig befestigen, auch bei geringem Knochenangebot. Die neuen »» minivx
implants stehen in den Längen 8, 10 und 12 Millimeter zur Verfügung, sowie in den Durchmessern 2,4 und 3,0 Millimeter. Mit nur wenigen Instrumenten und Bohrern ist die Handhabung unkompliziert.

Clickator Abutments werden aus der hochverschleißfesten Durasist-Legierung auf CoCrMo-Basis gefertigt und sind dadurch erheblich langlebiger als mit Titannitrid beschichtete Patrizen. Die Abutments stehen in den Gingivahöhen 3, 4, 5 und 6 Millimeter zur Verfügung und werden auf die »» minivx implants aufgeschraubt. Weitere Informationen, Arbeitskarten und Dokumentationen versendet Cumdente auf Anfrage kostenlos an Interessenten.

Cumdente

Paul-Ehrlich-Str. 11, 72076 Tübingen

Tel.: 07071 9755721, Fax: 07071 9755722

info@cumdente.de, www.cumdente.com

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Health Media Award gewonnen

Nobel Biocare

Health Media Award gewonnen

Das Kundenmagazin von Nobel Biocare, die Nobel Biocare NEWS, gewann anlässlich der Health Media Award Verleihung im Beethovenhaus in Bonn am 12. Juni 2015 den
Health Angel Media Award für eines der besten internationalen Kommunikationskonzepte im Dentalbereich. Bereits im achten Jahr zeichnet der Wettbewerb kommunikative Höchstleistungen in der Gesundheitswirtschaft aus, und mit 213 Einreichungen hat der „Oscar der Healthcare-Branche“ die Vorjahreszahlen deutlich übertroffen und damit den Stellenwert von Kommunikation in der Gesundheitsbranche klar bestätigt. Die Nobel Biocare NEWS berichten über Produktneuheiten, wissenschaftliche Themen, Anwenderberichte sowie Patientengeschichten aus dem Bereich der Zahnmedizin und Zahntechnik und erscheinen dreimal jährlich mit einer verbreiteten Auflage von 60.000 Heften weltweit.

Nobel Biocare Deutschland GmbH

Stolberger Straße 200, 50933 Köln

Tel.: 0221 50085-590, Fax: 0221 50085-333

news.editors@nobelbiocare.com, nobelbiocare-news.de

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Osteology Symposium 2015

Geistlich

Osteology Symposium 2015

Vom 18. bis 19. September 2015 lädt die Osteology Stiftung zum 5. Nationalen Symposium in Baden-Baden ein, um über offene Fragen im Bereich der oralen Geweberegeneration zu diskutieren. Wann ist welches Verfahren oder Material für Erhalt und Regeneration von Knochen und Weichgewebe wirklich optimal? Wofür soll sich der Behandler in der konkreten Situation entscheiden? Diese und weitere Fragen werden von erfahrenen Referenten aus Klinik und Praxis erörtert. Im Rahmen von praktischen Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden werden Kenntnisse über chirurgische Eingriffe und neue Behandlungskonzepte vertieft. Die Workshops behandeln unter anderem die Themen Weichgewebemanagement, Alveolenmanagement, Interpositionsosteoplastiken, Sinuslift, Frontzahnästhetik, Periimplantitis und präventive Augmentation.

Geistlich Biomaterials Vertriebsges. mbH

Schneidweg 5, 76534 Baden-Baden

Tel.: 07223 9524-0

www.geistlich.de, www.osteology-baden-baden.org

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
PS-Prothetik für Semados

BEGO Implant Systems

PS-Prothetik für Semados

Nach Einführung der BEGO Semados RS/RSX Implantate wird der Systemgedanke mit der neuen Platform Switch Prothetik komplettiert. Die neue Prothetiklinie „PS-Line“ steht ab sofort zur Erstellung ästhetischer implantologischer Restaurationen zur Verfügung. Mit dieser Entwicklung können moderne Implantatversorgungskonzepte mit Platform Switch Aufbauten umgesetzt werden.

Die hochwertige Prothetik steht ebenfalls für die auf der IDS eingeführten Semados RS/RSX Implantate im Durchmesser 3,0 bereit. Für alle Implantatdurchmesser der RS/RSX-Line steht die PS Prothetik bei BEGO Implant Systems konfektioniert und bei BEGO Medical als individuelle CAD/CAM Lösung zur Verfügung.

BEGO Implant Systems

Wilhelm-Herbst-Str. 1, 28359 Bremen

Tel.: 0421 2028-246, Fax: -265

info@bego-implantology.com, www.bego.com

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Deutsche Teilnehmer in Hongkong

Permadental

Deutsche Teilnehmer in Hongkong

Auf großes Interesse stößt der Kongress „World Dental Forum“ am 21./22. Oktober 2015 in Hongkong, für den bei Permadental schon mehr als 60 verbindliche Anmeldungen eingegangen sind. Dieser inzwischen zum dritten Mal stattfindende Kongress bringt rund 350 Kunden, Interessierte und Partner der Modern Dental Group zusammen, einer weltweit operierenden Dentallaborgruppe, zu der auch Permadental gehört.

Neben hochkarätigen Vorträgen international anerkannter Wissenschaftler und dem akademischen Austausch gibt es ein umfassendes Rahmenprogramm, das vor und nach dem Kongress stattfinden wird und einen einzigartigen Einblick in die Kultur und Gesellschaft Chinas ermöglicht. Auf Wunsch wird Interessierten gerne eine kostenlose Reisebroschüre zugeschickt.

Permadental GmbH

Marie-Curie-Str. 1, 46446 Emmerich/Rhein

Tel.: 0800 7376233 (freecall)

info@ps-zahnersatz.de

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
30 Jahre innovative Implantate

Bicon

30 Jahre innovative Implantate

Das Bicon Design zeichnet sich durch Einfachheit aus, deren Grundstein Kurzimplantate sind. Als das Bicon System 1985 vorgestellt wurde, galten Acht-Millimeter-Implantate als „sehr kurz“. Die Längen der Implantate betrugen damals mindestens 12 bis 14, manchmal sogar 18 bis 20 Millimeter. Seitdem entstanden aus der Entwicklung der Bicon „Design Philosophie“ 5,0, 5,7 und 6,0 Millimeter kurze Implantate mit nachgewiesenem klinischen Erfolg. Seit jeher haben bei Bicon sowohl das Implantat als auch das schraubenlose Abutment eine 1,5-Grad-Locking-Taper-Konus-Verbindung. Dies bietet nachweislich eine bakteriendichte Verbindung. Die abgeschrägte Implantatschulter ermöglicht mehr Flexibilität bei der Implantatinserierung und sorgt für eine imposante Knochenbildung. Außerdem wird so mehr Platz für den Knochen oberhalb des Implantats geschaffen und die Erhaltung der Interdentalpapilla unterstützt. Das Plateaudesign des Implantats bietet mindestens 30 Prozent mehr Knochenoberfläche und somit ein erhöhtes Bone-Implant-Surface.

Bicon Europe Ltd.

Hauptstr. 1, 55491 Büchenbeuren

Tel.: 06543 818200

www.bicon.de.com

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Charity Mixed Masters 2015

Praxis Dres. Müller-Hotop, Back & Blume

Charity Mixed Masters 2015

Am 12. und 13. September 2015 ist es wieder so weit: Dann startet das Charity Mixed Masters der Praxis Dres. Müller-Hotop, Back & Blume in München. Das gemeinnützige Turnier ist offen für alle, die den Spaß am Tennis mit einer guten Sache verbinden möchten. Denn das Startgeld in Höhe von 120 Euro pro Paar wird vollständig als Spende für das Ostafrika-Hilfsprojekt von Dr. Oliver Blume (Foto rechts) zur Behandlung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten eingesetzt. Austragungsort ist auch in diesem Jahr wieder der MTTC Iphitos München e.V. Interessenten können sich noch bis zum
6. September anmelden. Ein spannendes Rahmenprogramm und prominente Gäste wie Comedian Django Asül (Foto links) und Ex-Davis-Cup-Gewinner Bernd Karbacher (Foto Mitte) vervollständigen den Charity-Event.

Praxis Dres. Müller-Hotop, Back & Blume

Tal 13, 80331 München

Tel.: 089 224474, Fax: 089 226799

praxis@mkg-tal13.de, www.mkg-tal13.de

 

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2015
Neue Einmal-Injektionskanülen

Wellsamed

Neue Einmal-Injektionskanülen

Die wellsaject Einmal-Injektionskanülen sind passend für Zylinderampullen. Jede Kanüle des Dentalprodukteherstellers wellsamed ist einzeln steril verpackt und trägt ein Sterilitätssiegel, eine Chargennummer und ein Verfallsdatum. Die Hilfsmarkierung auf den Hohlnadeln führt zu einer optimalen Einstichrichtung und -position, die das Risiko eines Gewebeschadens vermindert. Das Ende der Kanüle ist mit einem schrägen Schliff geschärft, um beim Eindringen in das Gewebe einen kleinen Schnitt zu setzen und das Eindringen der Kanüle für den Patienten möglichst wenig schmerzhaft zu gestalten. Die Größen der wellsaject Kanülen reichen von 21 bis 38 Millimeter (27 G bis 30 G). Jede Größe ist zur praktischen Orientierung farblich kodiert. Die Einmal-Injektionskanülen sind zertifiziert und entsprechen der europäischen Norm EN ISO 9626/6009.

Wellsamed GmbH & Co. KG

Mommsenstraße 6, 04329 Leipzig

Tel.: 0341 27139120

 

» kompletten Artikel lesen